Neues Gesetz für die Gefahrenabwehr.

24.02.2016

Seit dem 1. Januar hat das Brandschutz-, Hilfeleistungs- und Katastrophenschutzgesetz kurz BHKG das in die Jahre gekommene Feuerschutz- und Hilfeleistungsgesetz in NRW abgelöst. Das neue Gesetz das auch die Grundlage für das Tätigwerden der Feuerwehren in NRW ist soll im Westentlichen eine Stärkung des Ehrenamtes herbeiführen. Wir möchten Ihnen hier 2 Verbesserungen vorstellen. Ehrenamtsförderung: Besondere Aufmerksamkeit für die Ehrenamtsförderung in den Feuerwehren ist jetzt ausdrücklich Aufgabe mit Gesetzesrang (§ 9 Abs. 3 BHKG) für Land, Kreise, Städte und Gemeinden....

Weiterlesen →


Auswahlverfahren abgeschlossen, am 1. Mai 2016 beginnt der neue B I Grundlehrgang

24.02.2016

Am 2. Mai 2016 beginnt der neue B I Grundlehrgang (Grundausbildungslehrgang für Berufsfeuerwehrleute) auf der Feuer- und Rettungswache Siegen bei dem sich 3 Teilnehmer erfolgreich gegen 144 Mitbewerber duchsetzen konnten. Neben den eigenen Brandmeisteranwärtern bietet die Stadt Siegen 4 Brandmeister-anwärtern und Brandmeisteranwärterinnen aus extrenen Dienststellen die Möglichkeit an dem in Siegen stattfindenden Ausbildungslehrgang teilzunehmen.

Weiterlesen →


Verstärkung für die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Siegen

Siegen, 23.03.2015

Mit erfolgreich bestandener Laufbahnprüfung für den mittleren feuerwehrtechnischen Dienst konnten heute 10 Brandmeister als Beamte auf Probe in das Team der Feuerwehr Siegen übernommen werden. Damit brachten alle 10 Brandmeister eine 18monatige Ausbildung mit allen Bereichen der Grundausbildung eines Berufsfeuerwehrlebens erfolgreich hinter sich und konnten ihre Ernennungsurkunden als Brandmeister bei der Stadt Siegen entgegennehmen. Die Freude und Erleichterung war in ihren Gesichtern auch deutlich zu sehen.

Weiterlesen →


First Responder - eine Erfolgsgeschichte

Siegen-Feuersbach, 13. November 2014

Feuersbach, auch "die Alm" genannt, ist ein entlegener Siegener Stadtteil. Berghöhen erschweren die Anfahrt. Die rund 450 Einwohner und die Aufenthaltsbevölkerung mussten im Notfall darauf hoffen, dass der Rettungsdienst diese Anfahrt schnellstmöglich meistert. Bis im Mai 2013 einige Kräfte der ortsansässigen Freiwilligen Feuerwehr-Löschgruppe eine Spezialausbildung zu sogenannten "First Respondern" erhielt.

Weiterlesen →