Warnungen via facebook
Die Kreisleitstelle Siegen-Wittgenstein bietet seit September 2011 die Möglichkeit, aktuelle Warnhinweise und sicherheitsrelevante Informationen für den Kreis Siegen-Wittgenstein über eine Facebook-Seite zu abonnieren. Wie genau das funktioniert?


"Gefällt mir"

Über die URL www.facebook.com/KreisleitstelleSiWi gelangen Facebook-Nutzende zum Angebot der Kreisleitstelle Siegen-Wittgenstein. Mit einem Klick auf "gefällt mir" können sie ganz einfach die Meldungen dieser Seite abonnieren: Künftig erscheinen aktuelle Informationen und Warnungen zu Einsatzlagen, aber auch andere wichtige Mitteilungen, wie etwa kurzfristige Schulausfälle aufgrund von Unwetterlagen in ihrem Newsstream.
 

Reichweite

Mit diesem zusätzlichen Informationsweg (weiterhin erfolgen selbstverständlich Rundfunk-Meldungen zur Bevölkerungswarnung) wollen wir möglichst viele Menschen erreichen. Die Abonnentinnen und Abonnenten werden daher gebeten, die Mitteilungen der Kreisleitstelle über ihre Facebook-Profile zu "teilen" und so die Reichweite nochmals zu erhöhen.
 

Interaktiv

Ein weiterer Vorteil der Facebook-Kommunikation: Bürgerinnen und Bürger können im sozialen Netz, anders als bei Radio-Meldungen, eigene Hinweise ergänzen oder Fragen stellen. So besteht erstmals die Chance zu einem großflächigeren beidseitigen Austausch zwischen Kreisleitstellen-Mitarbeitenden und Bürgerinnen und Bürgern; Unklarheiten können zeitnah identifiziert und behoben oder fehlende Informationen erbeten werden.
 

Innovation

Der Kreis Siegen-Wittgenstein hat mit diesem Angebot eine Vorreiterrolle eingenommen, die der Empfehlung des Bundesamts für Bevölkerungsschutz nachkommt, soziale Medien als Möglichkeit der Bevölkerungswarnung zu nutzen.