Mitmachen!

Ob männlich oder weiblich, jugendlich oder erwachsen und natürlich ganz gleich, welcher Herkunft. Wichtig ist für Feuerwehr-"Kandidaten" neben einer gesundheitlichen Eignung eigentlich nur eins: Teamgeist.

Wir freuen uns über Verstärkung!

Eins sollte jedem bewusst sein: Freiwillige Feuerwehr ist kein "Hobby" im eigentlichen Sinne und nicht mit Vereinen zu vergleichen. Vielmehr ist es eine erfüllende Tätigkeit, die sowohl Rechte als auch Pflichten mit sich bringt. Denn jedes Feuerwehrmitglied übernimmt gesetzlich geregelte Aufgaben, verpflichtet sich damit den Siegener Bürgerinnen und Bürgern - und steht gleichzeitig unter dem Schtuz des Gesetzgebers und der Kommune.

Für kein Geld der Welt zu bekommen...

Wer sich aber gerne engagieren möchte und wer erleben möchte, was es für ein gutes Gefühl ist, Menschen in Not zu helfen, der ist bei uns goldrichtig. Denn eins steht fest: Die Dankbarkeit eines geretteten Menschen ist etwas Unbezahlbares, das man sich verdienen aber nicht kaufen kann!

Förderung des Ehrenamts durch die Stadt Siegen

Die Stadt Siegen hat ein umfangreiches Programm zur Förderung des Ehrenamts in der Freiwilligen Feuerwehr aufgelegt. Hierzu gehört zum Beíspiel eine Treueprämie von 500 Euro. Diese wird wiederholend nach fünfjähriger Mitgliedschaft und ausreichenden Besuchen von Übungsabenden ausgezahlt. Ebenso bekommen alle Mitglieder eine Aufwandsentschädigung für Übungen, Ausbildung und Einsätze.

Einfach mal "reinschnuppern"

Ganz unverbindlich einmal vorbeischauen bei dem ein oder anderen Löschzug – dazu ist jeder herzlich eingeladen. Der "Feuerwehrfinder" auf www.mut-macht-gluecklich.de zeigt auf einen Blick, wo sich welcher Löschzug befindet und wer die Ansprechpartner sind.

(Fast) nie zu spät

Übrigens: Die meisten Feuerwehrmitglieder entscheiden sich zwar schon früh, im Alter der Jugendfeuerwehr, dass sie sich bei uns engagieren wollen. Aber für einen Beitritt ist es auch danach nicht zu spät: Bis zu  63 Jahre sind unsere aktiven Feuerwehrkräfte alt.