Die Stadtteile Obersetzen und Niedersetzen liegen im Siegener Norden und bilden dort quasi einen nach Nordosten gerichteten "Arm". Setzen grenzt damit sowohl an die Stadt Kreuztal (nordwestlich) als auch an die Stadt Netphen (südöstlich).
 

Wie setzt sich der Löschzug (LZ) zusammen?

Die Löschzugführung hat Brandinspektor (BI) Ralf Heinbach inne. Insgesamt besteht der LZ Setzen aus etwa 25 aktiven Kräften, ist also eher eine kleine Einheit. Nichtsdestotrotz gibt es auch hier sowohl eine Ehrenabteilung als auch einen Förderverein. Die Jugendfeuerwehr ist mit Geisweid (LZ 2) kombiniert.


 

Was ist das Besondere am LZ 3?

Der LZ 3 hält im ganzen Altkreis Siegen das einzige Heuwehrgerät vor. Was das ist? Wenn nicht ganz trockenes Heu gelagert wird, kann es durch Gärprozesse zu einer starken Erhitzung bis hin zur Selbstentzündung von ganzen Heustöcken kommen. Damit das nicht passiert, wird das Heuwehrgerät eingesetzt: Die warmen Gase werden damit abgesaugt, gegebenenfalls wird auch mit Wasserzufuhr gearbeitet – so lange, bis die Gefahr gebannt ist.
 

Weitere Aktivitäten

Im Frühjahr veranstaltet der LZ Setzen jedes Jahr ein traditionelles Maifest mit Maibaum, Musik und Tanz.
 

Wann und wo ist Übungsdienst?

Jeden Donnerstag um 19:30 Uhr im Gerätehaus Setzen, Schützenwiese 34, 57078 Siegen.

 

Kontakt zur Löschzugführung: lz-3@feuerwehr-siegen.net