Die Ortsteile Oberschelden und Gosenbach liegen im Siegener Westen, wobei Oberschelden sowohl an den rheinland-pfälzischen Landkreis Altenkirchen als auch die Stadt Freudenberg grenzt. Oberscheldens Gemarkung reicht im Norden bis hinter die Autobahn A45. Die Autobahn zählt daher zum erweiterten Einsatzgebiet des Löschzugs (LZ) 9.

Wie setzt sich der LZ 9 zusammen?

Der LZ 9 besteht aus zwei Löschgruppen (LG): Gosenbach und Oberschelden. Löschzugführer ist Brandinspektor (BI) Udo Steuber, seine Stellvertreter sind Hauptbrandmeister (HBM) Matthias Bäumer und BI Christian Klimaschka. Zusammen mit dem LZ 14 (Niederschelden) bildet der LZ 9 die Jugendfeuerwehr Siegen-Siegtal.

Zwei Personen bei Löscharbeiten.

Die Löschgruppen (LG)

LG Oberschelden

Die LG Oberschelden hat knapp 30 aktive Mitglieder, darunter auch einige Frauen. Etwa die Hälfte der Einsatzkräfte sind taugliche Atemschutzgeräteträger. Besonders stark ist der Nachwuchs der 1910 gegründeten Freiwilligen Feuerwehr Oberschelden aufgestellt: Von den 40 Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Siegen-Siegtal kommt die Hälfte aus Oberschelden. 

Gruppenführer in Oberschelden ist HBM Stephan Körner, seine Stellvertreter sind HBM Ralf Rinsdorf und Brandmeister (BM) Bert Hadem. 

Da zum Einsatzgebiet auch die Autobahn A45 gehört, verfügt die LG Oberschelden über spezielle Kenntnisse und Gerätschaften für Rettungsarbeiten bei Verkehrsunfällen.

Einsatz einer Rettungsschere an einem Fahrzeug.

LG Gosenbach

Für die 1885 gegründete LG Gosenbach tragen die HBM Rainer Hesse (Löschguppenführer) und Frank Steuber (stellv. Löschgruppenführer) die Verantwortung. Nach vielen Jahren "reiner Männerwirtschaft" mischt seit Anfang 2014 auch wieder eine Frau bei den ca. 25 Feuerwehrleuten mit. Außerdem gehören drei Rettungsassistenten zur LG Gosenbach. Über den Förderverein wurde daher ein Rettungsrucksack zur Erstversorgung verletzter bzw. erkrankter Personen beschafft.

Löscharbeiten in Gosenbach

Mit dem im Jahr 2004 in Dienst gestellten Löschgruppenfahrzeug (LF) werden im Einsatzfall Brände und einfache technische Hilfeleistungen in und um den Siegener Vorort herum abgearbeitet. Nachdem sie 2012 das Dekontaminationsmehrzweckfahrzeug "Dekon-P" abgeben mussten, können die Wehrleute seit März 2014 neben dem LF auch ein Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) ihr Eigen nennen. Es leistet sowohl der Einsatzabteilung, als auch der Jugendfeuerwehr wertvolle Dienste.

Feuerwehrmann am Löschfahrzeug

Gosenbach ist außerdem sehr vorbildlich aktiv in der Mitgliederförderung und hat einen eigenen Arbeitskreis ins Leben gerufen, der den Feuerwehrnachwuchs sicherstellen soll.

Festzug, Personen in altertümlicher Feuerwehrkleidung mit Spritzenwagen.

In Gosenbach wird Tradition noch groß geschrieben: Mit einer eigens aufgearbeiteten historischen Handspritzpumpe nehmen die Gosenbacher regelmäßig an Festzügen und Ausstellungen teil. Diese Traditionspflege ist eine gemeinsame Unternehmung und Leidenschaft der Aktiven sowie der Ehrenabteilung des Löschzugs.
 

Wann und wo wird geübt?

Die LG Oberschelden hat mittwochs Übungsdienst: ab 19:30 Uhr in der Oberschelder Straße 61, 57080 Siegen.

Die Gosenbacher treffen sich jeden Montagabend ab 19:30 Uhr in ihrem Gerätehaus am Keppelscher Hof 39, 57080 Siegen.
 
Kontakt zur Löschzugführung: lz-9@feuerwehr-siegen.net