Kinderfeuerwehr
Zwei Kinderfeuerwehren gibt es in den Reihen der Feuerwehr Siegen: Der Löschzug (LZ) Geisweid hat 2006 die Kinderfeuerwehr Geisweid gegründet - als erste Kinderfeuerwehr in NRW. 2014 hat der LZ Alchetal nachgezogen und die "Löschzwerge Alchetal" ins Leben gerufen. Die Kinder sind jeweils sechs bis zehn Jahre alt. Neben feuerwehrtechnischen Inhalten stehen auf dem "Dienstplan" unserer kleinsten Feuerwehrkräfte natürlich auch jede Menge Spiele, Spaß und Action.
 

Kinderfeuerwehr Geisweid

Schon 2006 wurde in Geisweid die erste Kinderfeuerwehr in ganz Nordrhein-Westfalen gegründet. Zuvor hatte es eine solche Einrichtung bereits in den "Neuen Bundesländern" gegeben, um Brandschutzerziehung zu fördern. 2008 wurde die Kinderfeuerwehr Geisweid vom Landrat mit dem Ehrenamtspreis des Kreises Siegen-Wittgenstein ausgezeichnet.

Kinderfeuerwehr Geisweid

Die Kinderfeuerwehr Geisweid trifft sich mittwochs von 17 bis 18 Uhr.
Kontakt: lz-2@feuerwehr-siegen.net
 

"Löschzwerge" Alchetal

Julia Bieder ist die "Kinderfeuerwehrwartin" (ein durch die Feuerwehr Siegen eingeführter, bislang nicht offizieller Titel) der Alchetaler "Löschzwerge".  Bieder leitet die Kinderfeuerwehr zusammen mit Michaela Otterbach und Kathrin Billig. Die drei Frauen werden bei der Arbeit von einigen Kräften des Löschzugs Alchetal und deren Ehefrauen und Freundinnen unterstützt mit über zehn "Löschzwegen" und "-zwerginnen".

Erste-Hilfe, Notruf-Absetzen, Absuchen von Räumen, Löschen inklusive Wasserschlacht, Fahrzeugkunde, Knoten, Schläuche, Wasserlöscher - all das sind ebenso Themen wie Schnitzeljagden, Nistkastenbau oder weihnachtliches Plätzchenbacken.



Die Übungsdienste der "Löschzwerge" Alchetal finden meistens von 16:30 bis 17:30 Uhr jeden zweiten Donnerstag statt, einige Dienste sind auch samstags. Wer also Interesse hat dazuzukommen, nimmt am besten vorher kurz Kontakt auf, um die genauen Termine zu erfahren.
Kontakt:  lz-7@feuerwehr-siegen.net